PrimeHouse2018-05-12T08:58:16+01:00

PrimeHouse

PrimeHouse by MaxDoctor ist eine alternative des klassischen und modernen House von heute. MaxDoctor schwört auf höchste mixing Qualität mit alten und neuen Techniken und neuen und alten Medien.

‘Der heutige musikalische Markt auf dem Internet hat einen Überfluss an verschiedenen Musikrichtungen. Leider hat die erhältliche Quantität die Qualität heruntergesetzt. Die Auswahl an Musik ist zu gross und es ist nunmehr fast unmöglich die gute Qualität im Überfluss der Schlechten zu finden,’ sagt Max Doctor. In diesem Sinne hat MaxDoctor seine über 30 jährige Erfahrung als internationaler DJ mit seiner riesigen Vinyl Sammlung und digitaler Aufnahmen vereint um höchste Qualität House zu erreichen. Max Doctor hat dies PrimeHouse genannt.

Mit seiner neuen PrimeHouse Serie, versucht Max Doctor die klassische Essenz der House Musik (Piano, Jazz Elemente etc.) mit sorgfältig ausgewählter Electromusic zu vereinen. Moderne und traditionelle Nuancen werden seinem Tribal House Stil zugefügt um PrimeHouse zu kreieren.

Die meisten Elemente für PrimeHouse liegen in der tiefe Vergangenheit von MaxDoctor. Die Inspiration für seinen Stil holt sich Max Doctor jedoch von aktuellen Ereignissen sowie auch von Unterhaltungen mit Künstlern aller art. Er hat zudem auch vom Amazonas bis zum australischen Outback die Welt bereist auf der Suche nach speziellen Klängen für seine Kreationen.

Sieh Dir das Programm auf www.maxdoctordj.com an um einen Einblick auf die PrimeHouse Serie zu erhaschen. Derzeit sind Prime1, Prime2, Prime4 und Prime5 auf MaxDoctorRadio erhältlich.
Um MaxDoctorRadio Deinen ständigen Begleiter zu machen, lade Dir die MaxDoctorRadio App herunter.

Deine Ideen und Kommentare sind uns herzlich Willkommen schreib uns auf info@maxdoctordj.com

You, the audience is what we work for!

Die Prime Serie

prime1

Der Erste von vier in der Serie, Prime1 ist ein natürlich/rhythmischer Austausch der ‚Deep Musik’. Die bewusst kreierte Atmosphäre eines New Yorker Bürgersteiges auf dem sich alle, der meist melodiösen aber auch mal harten Musik hingeben, bleibt der Stilrichtung von MaxDoctor dennoch getreu. Er vereint seine Tribal Herkunft mit einem verfeinerten Garage-Stil der 90er Jahre. Die zusätzlich eingesetzte Tribal Note mitten im Stück, die an afrikanische Stämme erinnert, zelebriert die Anfänge unserer heutigen Zivilisation im Kontext der heutigen Musik. Mit weiteren Unterlagen der Deep Musik, werden die 70er und die 80er Jahre hervorgehoben.

prime2

Bei prime2 bemerkt man einen klaren musikalischen Unterschied zu prime1. Es ist ein Stück, dessen prinzipieller Charakter aus Soundeffekten besteht. Die ineinander verwobenen Klänge der Geräuschkulisse folgen einer Melodie die sich künstlerisch gefertigten Effekten bereichert.

prime4

Herbst, ist die imaginäre Zeit. Die kalte, feuchte Luft, nass von den ersten Regenfällen. Die Ruhe und die scheinbare Stille, werden bald von einem umstrittenen Geisteszustand gestört.

In diesem Track ist das Streben nach Klängen mehr denn je zu spüren, eine konstante und raffinierte Kombination von Jazz-Klängen bis hin zu arabischem Tribal Sound und schließlich Funky verknüpfen sich hier zu einem Ganzen.

prime5

Die Kulisse ist das alltägliche frenetische Leben, das mit den Mediterranen Küsten ausgewogen wird. Die Küsten, an denen man mit der scheinbaren Nähe des afrikanischen Kontinentes, die Klänge längst vergessener Stämme wahrzunehmen scheint. Nach der ersten halben Stunde, tritt man in eine viel Härtere Umgebung, die alles offenlässt. Die tragende Säule derweil bleibt der Tribalsound, mit seinen Klangexplosionen die nie trivial erscheinen.

Für die Newsletter anmelden