DJs2018-05-28T18:49:48+01:00

MaxDoctor

Bevor er als MaxDoctor professionell bekannt wurde, hat Max sein Musikleben als lokaler Radio-DJ in den frühen 80er Jahren begonnen. Seine Radioprogramme gehörten zu den beliebtesten in seiner sizilianischen Stadt. In den späten 80er und frühen 90er Jahren war er seiner Zeit weit voraus als er, einem überwiegend konservativen sizilianischen und italienischen Publikum, seine innovative House-Musik näherbrachte.

Max‘ internationale musikalische Erfahrung wuchs stetig. Er begann regelmäßigem zwischen Malta, England und der Schweiz zu pendeln und aufzutreten. Seine Anhänger folgten seinem besonderen Stil mit großem Interesse, und genossen die elektronische Musik die Max mit tribalen Klängen sublim verwebte. Tribal House, ein Genre, das zwei sehr unterschiedliche Stile vermischt und Max auf originelle Weise Einheitlichkeit verleiht.

Max‘ frühere Aufführungen erinnern stark an traditionelle elektronische Musik. Die Deutsche Gruppe Kraftwerk und Jean-Michel Jarre hatten großen Einfluss in Max‘ Entwicklung. Geographisch jedoch (Max wurde in Sizilien geboren), wurde seine Stilrichtung als Musiker stark von arabischen und afrikanischen Tribal-Klängen mit-beeinflusst.

Obwohl Max nicht selber afrikanischer Herkunft ist, prägte die geographische Nähe des afrikanischen Kontinents seine Musik seit seiner Jugend. Sie führte ihn dazu, immer mehr Rhythmen des riesigen Kontinents zu entdecken und sie in seine Musikkreationen einzuweben.

Die Faszination für Stammesmusik wuchs, und später hat Max diese Einflüsse mit ausgedehnten Reisen rund um die Welt unterstrichen und verstärkt.

Südamerika war eines von Max‘ beliebtesten Reisezielen, das seinem, bereits vorhandenen musikalischen Wissen und seiner vielseitigen Sammlung, noch mehr hinzufügte.

Im Laufe der Jahre hat MaxDoctor eine abgerundete musikalische Reife und Erfahrung erlangt, die heute mittlerweile selten ist. Unermüdlich nach neuen Klängen zu forschen und sie in neue musikalische Erfahrungen zu verwandeln, das ist was Max am besten kann.

Elchalome ist ein Beispiel von inspirierten Tribal-House: eine Kombination aus verschiedenen Stammesklängen gemischt mit elektronischer Musik, die die magischen Orte wieder aufgreift und zum Leben erweckt, um Max‘ Motto zu unterstreichen:

Musik ist Leben, und das Leben ist Musik.

Lebenslauf

Current

  • Quattro Quarti, Marina di Ragusa
  • {SO} club, Ragusa 

2017- Ongoing

  • Composed and produced ‘Sospeso’
  • Started MaxDoctorRadio

2007 – 2016

  • Local live radio events
  • Private and public events around Sicily

2005 – 2007 

  • Music research/travel abroad (USA, South America, Japan)

1999 – 2005

  • Titanic, Playa Grande Marina di Ragusa

1996 – 1999

MALTA

  • Going Places
  • Peppermint
  • San Georg,
  • Axis
  • Euphoria
  • Bugibba
  • La Grotta, Gozo
  • Various after hour parties in Malta from 6 am to noon

ENGLAND

  • Club Colosseum, London
  • Disco pub in first and second zones

SWITZERLAND

  • Zurich disco pub
  • Dress Store 6am to noon

ITALY

  • Versilia/Florence, disco Prive La Bussola

1994 – 1996

  • Kromaky, Ragusa
  • Septimo, Taormina
  • Mondello, Palermo

1990 – 1993

  • Koala Maxi winter/summer, Marina di Ragusa

1988 – 1989

  • Arcadia, Marina di Ragusa

1985-1987

  • Radio Insieme Ragusa
  • Radio Antenna Due Ragusa
  • Radio Attività Ragusa

Max played an integral role in setting up local radio stations, producing radio shows and introduced his music style to a wider audience.

Photo Gallery

Mach mit und spiel mit uns!!

Trau Dich und werde einer unserer ersten Guest DJs!

Mach mit

Für die Newsletter anmelden